de en

Administrative Themen

Anmeldung

Voranmelden können Sie sich bereits jetzt bei unserem Sekretariat bei der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) unter: apw.lobianco@dgzmk.de.

Für weitere Rückfragen steht Ihnen ebenfalls unser Sekretariat telefonisch unter 0211/66 96 73-41 zur Verfügung.

Bitte senden Sie folgende Unterlagen per mail an unser Sekretariat:

Formlose Bewerbung auf einen Studienplatz zur Aufnahme in den Masterstudiengang, mit:

  • Vollständigem Namen
  • Vollständiger Anschrift
  • Geburtsdatum

 

Für die Anerkennung von Vorleistungen benötigen wir folgende Unterlagen (per mail als pdf):

  1. Zertifikat über ein erfolgreich abgeschlossenes Curriculum
  2. Im Curriculum absolvierte Leistungen aufgeschlüsselt nach:
    • Anzahl in dem Curriculum nachgewiesener Fälle
    • Anzahl im Curriculum vorgestellter Fallpräsentationen
    • Anzahl im Curriculum absolvierter Literaturreferate
    • Anzahl zur Abschlussprüfung eingereichter Fälle
    • Art der Abschlussprüfung
  1. Über ein Curriculum hinaus reichende Leistungen sollten tabellarisch aufgelistet eingereicht werden, damit sie vollständig berücksichtigt werden können.

Der Prüfungsausschuss behält sich das Recht vor, Originale auf Anfrage einzusehen und ggf. erforderliche Belege für aufgelistete Leistungen nachweisen zu lassen.

Kosten

Die Kosten für den Masterstudiengang betragen 13.400€ für je Studienjahr - insgesamt 26.800€. Darin sind Kosten für Hospitationen, Leihstellungen von Geräten, Verpflegung und Abschlussprüfung bereits vollständig enthalten.

Nicht in den Gesamtkosten enthalten sind die von den Teilnehmer/innen verwendeten Verbrauchsmaterialien. Verschiedene Hersteller haben jedoch bereits jetzt die kostenlose Bereitstellung für Materialien (z.B. NiTi Instrumente) zugesagt oder einen Tarif für Studierende (z.B. NiTi Instrumente, Utraschallspitzen) eingerichtet.

Die Kosten für den Masterstudiengang können durch die Anrechnung von Vorleistungen um bis zu 2.000€ reduziert werden. Anrechenbar sind beispielsweise Leistungen aus bereits absolvierten Curricula der Landeszahnärztekammern, der APW und der DGEndo. Ebenfalls können Forschungsaufenthalte an Universitäten/Instituten oder ggf. auch andere gut dokumentierte Weiterbildungen (z.B. EndoAdvance) anerkannt werden. Die individuelle Anerkennung von Leistungen obliegt einer von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf einberufenen Prüfungskommission. Ein Recht auf die Anerkennung von Vorleistungen besteht nicht.

Die Zahlung der Kosten kann auf maximal 8 Raten aufgeteilt werden.